Sprecht uns bei organisatorischen Problemen an

Viele Projekte haben noch freie Plätze für weitere "Engel in Aktion". Ihr habt ein Projekt gefunden, das euch interessiert, aber euch liegen ein paar Steine im Weg? Ihr habt beispielsweise kein Auto und kommt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so gut zum Einsatzort? Kein Problem! Für das Umbauprojekt in Wiesenena könntet ihr abgeholt werden. Für Getränke ist sowieso gesorgt und vielleicht wird mittags sogar gegrillt. Also ein Rundum-Sorglos-Projekt. Und auch in allen anderen Projekten lässt sich sicherlich eine Lösung finden. Ihr habt nicht für das komplette Projekt Zeit, weil ihr noch was anderes vor habt? Dann kommt für 1 oder 2 Stunden vorbei, denn jeder zusätzliche Handgriff hilft. Also egal welche Steine euch im Weg liegen, sprecht uns oder die Projekte einfach an.